HS/GYM...

Überleben im Wald.
Das Folgeprogramm für unsere Zweitgäste, oder ältere Besucher (von der 4. - 8.Schulstufe).

Hier lernen wir, je nach Alter, mehr oder weniger spielerisch und in der Realität, wie wir den Wald für uns nutzen können und er unsere Bedürfnisse decken kann. Der Umgang mit Werkzeug, bereitgestellt oder gefunden und gemacht, ist eines unserer Themen. Andere Themen sind: Wasser, Wärme, Nahrung, Behausung bauen, Wissenswertes über Wetter und Bäume, Wald und Tiere.

Waldpädagogik - verpackt in praktischem Basiswissen über die eigenen Möglichkeiten sich im Wald zu behelfen. Wir setzen Holz praktisch ein, lernen, dass man Kambium essen kann und dass jeder Baum uns etwas Spezielles geben kann. Die Funktionen und die Nutzungen des Waldes werden thematisiert.

Die Inhalte des Programms unterschieden sich nach Alter und Struktur der Gruppe, angepasst an Kinder- und Jugendbedürfnisse. Auf jeden Fall so, dass es möglichst allen gut geht. Gerade jene Kinder, denen man es am wenigsten zugetraut hätte, blühen erstaunlicherweise am meisten auf. Das Programm wechselt zwischen Phasen des Erklärens und eigener Aktivität.

Abschluss ist das Lagerfeuer und die Gelegenheit etwas zu Grillen.

Mitzubringen sind: Knacker, Äpfel und/oder Brot.

Adjustierung: Lange Hose (auch im Sommer)
Mindestens Turnschuhe.

Dauer: 3-6 Stunden

Preis: siehe Link in der Menüleiste "Kontakt / Anmeldung"

Kontaktformular Fotoalbum Downloads und Links